News

Amerika Haus e. V. NRW begeht amerikanischen Unabhängigkeitstag

Unter dem inoffiziellen Motto „Thank you, Michael!“ beging der Amerika Haus e. V. NRW am 4. Juli 2018 seine traditionelle Feier zum amerikanischen Unabhängigkeitstag. Gemeint war der amerikanische Generalkonsul Michael R. Keller, der nach dreijähriger Amtszeit in NRW feierlich verabschiedet wurde: mit Ansprachen, einer musikalischen Darbietung und einer von Wunderkerzen flankierten Torte mit oben zitiertem Ausspruch.

Die rund 250 Gäste erwarteten erneut amerikanische Speisen und Musik, gesellige Gespräche und ein abschließendes Feuerwerk; und in diesem Jahr erstmals weitere Programm-Highlights, darunter: eine exklusive Ausstellung der Galerie Julian Sander und Live-Auftritte des Gitarristen Lucian Plessner sowie der Sopranistin Mario Shapiro.

Unter den Gästen waren auch zahlreiche bekannte Gesichter aus Politik, Kultur und Wirtschaft – darunter die Oberbürgermeister von Köln und Düsseldorf, Henriette Reker und Thomas Geisel (beide mit Grußworten am Abend) sowie die NRW-Wissenschafts- und Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.

Das Wetter spielte perfekt mit und sorgte für zahlreiche schöne Erinnerungsfotos des Abends. Eine Auswahl finden Sie unter diesem Beitrag.

Abschließend möchten wir allen Gästen, Amerika-Freunden und Sponsoren danken – allen voran unserem Hauptsponsor ALD/Ford-Lease. Ohne ihre großzügige Unterstützung wären die 4th-of-July-Feier und unsere Arbeit so nicht möglich!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Show this page in English