Event Detail

Inclusion and Multicultural Societies - Experience from Canada mit Stéphane Dion, Botschafter von Kanada

Die Stadt Köln und der Amerika Haus e. V. NRW in Kooperation mit der Botschaft von Kanada in Deutschland laden herzlich ein zum Townhall-Meeting "Inclusion and Multicultural Societies - Experiences from Canada" mit s.E. Stéphane Dion, Botschafter von Kanada in Deutschland.

In seiner Rede wird sich Botschafter Dion mit der kanadischen Sichtweise auf gesellschaftliche Vielfalt und soziale Inklusion beschäftigen. Kanada ist eines der vielfältigsten Länder überhaupt und gilt häufig als Modell für eine erfolgreiche Einwanderungsgesellschaft. Botschafter Dion wird das kanadische Integrationsmodell erläutern, in dem Multikulturalismus nicht als Bedrohung, sondern als Chance begriffen wird.

Vor seiner Ernennung zum Botschafter von Kanada in Deutschland und Sondergesandten für die Europäische Union und Europa war Stéphane Dion von November 2015 bis Januar 2017 kanadischer Minister für auswärtige Angelegenheiten. Von 2004 bis 2005 war er Umweltminister, zwischen 2001 und 2003 fungierte er als für die kanadischen Amtssprachen zuständiger Minister. Von 2006 bis 2008 war er Vorsitzender der Liberal Party Kanadas. Im Jahr 1996 wurde er erstmals in das kanadische Parlament gewählt, dem er sieben Wahlperioden in Folge angehörte. Stéphane Dion stammt aus Québec-Stadt. Vor seinem Eintritt in die Politik lehrte er Politikwissenschaft an den Universitäten von Moncton und Montréal. Er ist Autor vieler wissenschaftlicher Artikel und Bücher zu den Themen öffentliche Verwaltung, Organisationslehre, politische Institutionen und Umweltpolitik.

Über Ihre Zusage würden wir uns sehr freuen und bitten um Ihre verbindliche Anmeldung über den folgenden Link: https://www.eventbrite.de/e/townhall-meeting-mit-s-e-stephane-dion-botschafter-von-kanada-tickets-42899283913

Ort: Historisches Rathaus zu Köln, Eingang über Alter Markt, 50667 Köln

Zurück

Show this page in English