Das Amerika Haus
verbindet
Menschen In
Politik, Wirtschaft
und Kultur

Nehmen Sie teil am deutsch-amerikanischen Dialog!
Wir bieten dazu Veranstaltungen zu US-Themen aus verschiedenen Bereichen:

Politik

 

Kultur

 

Wirtschaft

 

Wissenschaft

 

Alle Veranstaltungen

Unterstützer

                 

Unter dem Dach des Amerika Haus e.V. NRW haben sich überzeugte Transatlantiker zusammengefunden, u.a. der Staatssekretär für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW, Dr. Marc Jan Eumann, die Oberbürgermeister von Köln und Düsseldorf, Henriette Reker und Thomas Geisel, sowie andere führende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Recht, Medien und Kultur.

 

Zu den Unterstützern

Rückblick der exklusiven Veranstaltungen 2016 des Amerika Haus e.V. Freundeskreis

Führung "Der Friendly Neighbourhood Spider-Man hat sein Netz über Köln ausgeworfen!" im Cöln Comic Haus

Besuch des UPS Air Hub am Flughafen Köln/Bonn

Betriebsbesichtigung der Krüger GmbH & Co. KG und des neuen K-fee-Gebäudes

Zum Freundeskreis

News

Diskussion zu Cyber Security: 7. Juni 2018, Köln

Unter dem Titel „Cyber-Sicherheit und -Kriegsführung: Aktuelle Herausforderungen im transatlantischen Kontext“ diskutierten gestern zwei oder vielmehr drei ausgewiesene Experten in den Räumen der Kanzlei Oppenhoff & Partner: Tyson Barker, Programmdirektor und Fellow beim Aspen Institute Deutschland vertrat die US-Sicht; Generalleutnant Ludwig Leinhos, Inspekteur des Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr die deutsche Perspektive; und Stephan Müller, Partner bei Oppenhoff & Partner mit spezieller Expertise für Exportkontrolle, leitete die Diskussion. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem DGAPforum NRW/Köln statt.

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit in transatlantischer Perspektive Gesellschaftliche Verantwortung oder Wirtschaftsperspektive?

In Zeiten globaler Herausforderungen wie Klimawandel, Bevölkerungswachstum und Ressourcenknappheit gewinnt die gesellschaftliche Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung immer mehr an Bedeutung. In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung NRW diskutierten Arne Jungjohan, Lars Purkarthofer und Katrin Uhlig bei der IHK Düsseldorf am 29. Mai über die Rolle von Nachhaltigkeit in deutschen sowie amerikanischen Unternehmen.

Weiterlesen …

Nachwuchstagung zur deutsch-amerikanischen Bildungsgeschichte an der Universität Münster

In Kooperation mit dem Amerika Haus e. V. NRW veranstaltete die Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte an der Universität Münster zusammen mit der Humboldt-Universität zu Berlin eine internationale Doktorandentagung, die sich der Erforschung des Wissens- und Kulturaustausches zwischen Deutschland und den USA aus bildungshistorischer Perspektive widmete

Weiterlesen …

Programmrückblick 2017

Junges Amerika Haus

Der Amerika Haus e.V. NRW sieht für das Jahr 2017 das Projekt "Junges Amerika Haus" vor. Unser Ziel ist es, ein attraktives Angebot für jüngere Leute zusammenzustellen, um Ihnen transatlantische Themen näher zu bringen.

Start-ups

Mithilfe unseres Netzwerks wollen wir Start-ups unterstützen und ihnen Kontakte zu amerikanischen Vereinen und Firmen vermitteln. Auch Projekte und Veranstaltungen an Schulen und Universitäten sollen den Bekanntheitsgrad des Amerika Haus e.V. NRW bei jungen Leuten steigern und transatlantische Themen stärker ins Gespräch bringen.

 


Veranstaltungen

< Februar 2017 März 2017 April 2017 >
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

Zahlen & Fakten

15

Städte

400

Veranstaltungen

1.304

US-Unternehmen in NRW

11.845

Amerikaner in NRW