Event Detail

Blick auf das Seelenleben der Amerikaner

Der Amerika Haus e.V. NRW und der Freundeskreis Köln-Indianapolis e. V. laden Sie herzlich ein zu einer Diskussion zum Thema "Blick auf das Seelenleben der Amerikaner" mit Dr. Andrew Denison.

Die transatlantischen Beziehungen zwischen den USA und Deutschland sind überwiegend von gegenseitigem Verständnis, wenn nicht sogar von Freundschaft geprägt. Im Großen wie auch im Kleinen spielen die persönlichen Begegnungen, die "menschlichen" Kontakte, Begegnungen, Gespräche, gemeinsamen Erlebnisse, kurzum, das gegenseitige Kennenlernen, die wichtigste, da tragende Rolle für eine positive Völkerverständigung in diesem Zusammenhang. Hinzu kommt, dass wir uns bisher jedenfalls, hier wie dort, noch immer auf ein gemeinsames "Wertesystem" berufen konnten.

 

Spätestens seit dem letztem Präsidentschaftswahlkampf in den USA und danach erscheint vielen von uns dieses "Wertesystem" jedoch nicht mehr ganz stimmig, zumindest jedoch in einem etwas anderen Licht als vorher. Wir erleben, durch vielfältige Medienberichte noch intensiviert, Amerika als eine gespaltene Nation und scheinen wahrzunehmen, dass die Menschen in den USA sich entzweien, abwenden, zurückziehen oder mit den übelsten Mitteln bekämpfen. Aber ist das wirklich so? Und wenn ja, warum? Was sind die Hintergründe? Wo wird dies hinführen und was wird das Ergebnis dieser Entwicklung sein? Gibt es Lösungen? Wie ist das "Seelenleben" der Amerikaner in dieser Situation?

 

Zu dieser spannenden Frage werden wir mit drei unterschiedlichen Experten des transatlantischen Austauschs reden: mit Volkmar Schultz mit Blick auf die jahrzehntelange deutsch-amerikanische Freundschaft, Evan Woodnorth als Vertreter der neuen transatlantischen Generation und Dr. Andrew Denison als erfahrenem Kommentator.

 

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem Empfang im lockeren Rahmen.

 

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link: https://www.eventbrite.de/e/blick-auf-das-seelenleben-der-amerikaner-tickets-38864099568

 

Ort: Fritz Thyssen Stiftung | Apostelnkloster 13-15 | 50672 Köln

Zurück

Show this page in English